Die Berliner Arbeitsgemeinschaft "PROTECT - Im Notfall für Berlin" hat das Ziel:

  • den Kenntnisstand der Bevölkerung zum Bevölkerungsschutz zu steigern,
  • Menschen, insbesondere der Bevölkerungsgruppen mit Zuwanderungshintergrund, den Zugang zur Hilfe im Notfall zu erleichtern,
  • das freiwillige Engagement im Katastrophenschutz zu fördern und die Nachwuchsgewinnung für die Organisationen der Mitglieder der AG zu unterstützen,
  • Weiterbildungs- und Integrationsmöglichkeiten im Rahmen des Katastrophenschutzes aufzuzeigen und neu zu schaffen und
  • gemeinsame Projekte zur Steigerung der Willkommenskultur und der interkulturellen Kompetenz im Rahmen des Katastrophenschutzes zu organisieren.

Die Arbeitsgemeinschaft ist politisch, ethnisch und konfessionell neutral. Sie sehen, es gibt viele Möglichkeiten aktiv zu werden bzw. uns zu unterstützen.

Der Katastrophenschutz ist angewiesen auf das ehrenamtliche Engagement, das von vielen tausend ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern der Hilfsorganisationen täglich geleistet wird.

Hier geht es zu den Mitgliedern von PROTECT.