Mitglieder der Berliner Arbeitsgemeinschaft "PROTECT - Im Notfall für Berlin" sind sechs große Berliner Katastrophenschutzorganisationen:

  • Arbeiter-Samariter-Bund Landesverband Berlin e.V.,
  • Berliner Feuerwehr, Landesfeuerwehrverband Berlin e.V., inklusive Freiwillige Feuerwehren Berlin,
  • Bundesanstalt Technisches Hilfswerk Landesverband Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt,
  • Deutsches Rotes Kreuz Landesverband Berliner Rotes Kreuz e.V.,
  • Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. Regionalverband Berlin,
  • Malteser Hilfsdienst e.V. im Erzbistum Berlin.

Logo ASB Berlin web

Logo LV FF Berlin web

Logo THW lang web

Logo DRK web

Logo Johanniter web

Logo Malteser web

DE   Unser deutscher Flyer!
EN   Our English flyer!
ES   Our Spanish flyer - español!
FR   Our French flyer - français!
PL   Our Polish flyer - polski!
RU   Our Russian flyer - русский!
TR   Our Turkish flyer - türk!
AR   Our Arabish flyer - العربية!

 

"PROTECT - Im Notfall für Berlin" baut auf die im EU-Projekt "PROTECT - Lernen und helfen im Ehrenamt" von 2011-2014 gewonnenen Erfahrungen auf.

Weitere Informationen zu allem was bisher im Projekt PROTECT geschah, finden Sie in unserer Chronik.

Frank PBI 2Liebe Gäste, ich begrüße Sie auf unseren Seiten der Arbeitsgemeinschaft von PROTECT.

Die Hauptstadt hat viel an Abwechslungsmöglichkeiten zu bieten, auch im Katastrophenschutz. Hier können Sie zusätzlichen Input für Ihr ehrenamtliches Engagement in einer Blaulichtorganisation bekommen. Auch wenn der Katastrophenschutz wenig im Fokus der öffentlichen Wahrnehmung Berlins steht, er ist eine feste Größe für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

»Integration entsteht durch Taten, dadurch, dass Menschen einbezogen werden.«

Wenn Sie sich gemeinsam mit uns für unsere Stadt engagieren möchten, laden wir Sie ein, mit uns an einem Strang zu ziehen.

Frank Scholz (stellv. Vorsitzender des Landesfeuerwehrverband Berlin e.V.)