Beim ASB Berlin gibt es die verschiedensten Möglichkeiten sich ehrenamtlich zu engagieren:

Wasserrettungsdienst - Du magst das kühle Nass und bist gerne im und am Wasser? Dann ist der Wasserrettungsdienst genau das Richtige für Dich:

In Berlin sorgt der ASB vom 1. April bis zum 31. Oktober an Wochenenden, Feiertagen und zu Sonderveranstaltungen mit fast 700 freiwilligen Helferinnen und Helfern an 17 Außenstationen und zwei Leitstellen (Bereich Havel und Spree) für die Sicherheit der wassersporttreibenden Berlinerinnen und Berliner, Besucherinnen und Besucher.

400 bis 500 Boote haben die Berliner Retter im letzten Jahr geborgen und etwa 3.000 Mal wurde Erste-Hilfe geleistet. Jährlich ertrinken deutschlandweit leider noch rund 500 Menschen – Schwimmer wie auch Nichtschwimmer. Zu den präventiven Aufgaben der Wasserrettung zählt daher die primäre Schwimmausbildung, aber auch die Ausbildung zum Rettungsschwimmer. Dazu bietet die ASB-Wasserrettung Schwimmkurse für Teilnehmerinnen und Teilnehmer jeden Alters an und sichert vom Drachenbootrennen bis zum Müggelseeschwimmen Veranstaltungen auf den Berliner Gewässern.

Darüber hinaus ist der ASB mit seinen Fachgruppen Schwimmen/Rettungsschwimmen, Tauchen im Rettungsdienst und Bootswesen im Einsatz. Essenziell wichtig dabei ist die enge Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst, sowohl bei Unfällen an Land und im Wasser als auch beim Einsatz bei Extremwetterlagen mit Überflutungen oder während eines Hochwassers.
Wenn Du gern im Wasser bist und helfen möchtest, komm zum Wasserrettungsdienst beim ASB Berlin.

Link: www.asb-berlin.de/wrd/

Katastrophenschutz & Notfallvorsorge - Du behältst in turbulenten Situationen den Überblick und bist gut im Organisieren und Koordinieren? Dann ist ein Engagement beim ASB-Katastrophenschutz genau das Richtige für Dich:

Bei Katastrophen und Unglücksfällen sind die Menschen auf schnelle und qualifizierte Hilfe angewiesen. Die freiwilligen Helferinnen und Helfer vom ASB-Katastrophenschutz leisten im Notfall medizinische Erstversorgung, koordinieren die Einsätze und versorgen die betroffene Bevölkerung mit Nahrungsmitteln, Kleidung u.v.m. Darüber hinaus sichern unsere Helferinnen und Helfer verschiedene Groß-Veranstaltungen ab, zu denen u.a. das DFB-Pokalendspiel zählen.

Link: www.asb-katastrophenschutz.de

 

Fachgruppen im Überblick:

Sanitätsdienst

Die Einheiten des Sanitätsdienstes sind für die medizinische Erst-Versorgung bei Einsätzen verantwortlich und untergliedern sich in den Patiententransport und den Behandlungsplatz. - Wir suchen hilfsbereite Menschen, die gern Erste-Hilfe leisten.

Führung & Kommunikation

Die FüKom stellt bei Großeinsätzen mit Fernmeldemittel die Informationsweitergabe der Einsatzleitungen an die Einsatzkräfte sicher. Sie ist wichtiger Bestandteil der Führungsorganisation. - Wir suchen kommunikative Menschen, die für einen guten Informationsfluss sorgen.

Betreuungsdienst

Der Betreuungsdienst richtet Notunterkünfte bspw. im Rahmen von Evakuierungen oder der Flüchtlingshilfe ein und versorgt diese aus seinen Feldküchen. Es ist Aufgabe des Betreuungsdienstes, die Betroffenen mit dem Notwendigsten zu versorgen. Dazu können eine warme Decke oder ein trockenes Zelt ausreichen sowie auch die Zubereitung warmer Getränke oder Mahlzeiten. Vor allem benötigen die Betroffenen menschlichen Beistand, nachdem sie zuvor aus ihrem Lebensalltag herausgerissen wurden und sich vor scheinbar unlösbare Probleme gestellt sehen. - Wir suchen motivierte Menschen, die Spaß an der Betreuung und dem Kochen haben.

Realistische Notfalldarstellung

Die AG Maske richtet Übungen im Rahmen des gesundheitlichen Bevölkerungsschutzes aus. Hobby-Maskenbilder schminken Verletzungen und engagierte Darstellerinnen und Darsteller testen die Übungskräfte auf Herz und Nieren. - Wir suchen kreative Menschen, die mit Kunstblut hantieren und gern schauspielern.

Wasserrettungszug

Der Wasserrettungszug kommt bei Hochwassern zum Einsatz, um Menschen aus überfluteten Gebieten zu retten. - Wir suchen sportliche Menschen, die sich im Wasser zuhause fühlen.

Psychosoziale Notfallversorgung

Wir sind Mitglied der Notfallseelsorge in Berlin und betreuen Betroffene von Unglücks- oder plötzlichen Todesfällen. Bei belastenden Einsätzen sorgen wir für die Einsatznachsorge für Helferinnen und Helfer. - Wir suchen empathische Menschen (ab 25 Jahre), die gern anderen Trost spenden.

1. Rettungshundestaffel

Du verbringst gern Zeit mit deinem Hund und bringst ihm neue Sachen bei? Dann ist unsere Rettungshundestaffel genau das Richtige für Dich:

Schon seit mehreren Hundegenerationen garantieren die ehrenamtlichen Mitgliederinnen und Mitglieder der 1. Rettungshundestaffel (RHS) Berlin ihre qualifizierte Hilfe für die Suche nach vermissten oder verschütteten Personen. Im Auftrag von Polizei, Feuerwehr und des Auswärtigen Amtes folgt die 1. RHS Berlin Alarmierungen innerhalb Berlins, ins Umland und auch ins Ausland. In der Vergangenheit war die 1. Rettungshundestaffel u.a. bei der Trümmersuche beim Erdbeben im Iran (2003), in der Türkei (1999) und in Griechenland (1999) sowie bei der Gasexplosion in der Lepsiusstr. in Berlin-Steglitz (1998) im Einsatz.

Wer gern außerhalb von Katastrophenschutz und Rettung helfen möchte, findet bei uns Aktivitäten im Bereich der Kinder- und Jugend-, Alten- und Flüchtlingshilfe u.v.m. Mehr Informationen unter folgenden Link: www.asb-berlin.de/mitmachen_helfen/ehrenaemterengagementhelfen.html